• E-Mail: redaktion@mytheo.tv
  • Tel.:+49 (0)30 532 100 10

Das MyTheo-Konzept

Kultur- und Länderwissen

Internationale Begegnungen von klein auf fördern

Ethische Merkmale und Werterziehung

Kinder stärken, respektvoll aufeinander zuzugehen

Sprachen und Interkulturelles

Spielend von- und miteinander lernen, einander kennenlernen

Umgang mit sozialen Medien

Zeitgemäße Medien sicher und kompetent nutzen

Liebe Eltern, liebe Lehrer und Erzieher, liebe Interessierte,

es würde mich sehr freuen, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit, damit ich Ihnen die Idee und das Konzept von MyTheo.TV erläutern kann. Für Ihre Hinweise, Anregungen und Unterstützung sind wir dankbar.

Ihre Sylvia Hahnisch (Theo-Autorin) und das gesamte Team von MyTheo

Möchte MyTheo.TV mit anderen Kinderkanälen konkurrieren?

Nein! Wir können nicht mit Kinderkanälen, deren Formate aufwendiger und mit sehr viel mehr Geld produziert sind, konkurrieren. Aber wir können diese Angebote ergänzen. Das Format rund um den magischen Tintenklecks soll den Jüngsten helfen, Medienkompetenz zu erlangen, indem sie Beiträge aus ihrer Sicht erstellen. In jeden Clip bringen sich Kinder vor und hinter der Kamera ein. Das ist der entscheidende Unterschied zu anderen TV- Konzeptionen. Das Theo-Team setzt sich aus Pädagogen, Kreativen der Medien- und Eventbranche, Künstlern und Journalisten zusammen. Jeder Einzelne bringt beim Drehen und Fragen beantworten gern viel Geduld auf, um den kleinen Fernsehmachern einen Einblick in die unterschiedlichen Aspekte des Mediums zu vermitteln. Diese Zeit nehmen sich Produktionsteams von Sendern, die in einem eng kalkulierten Fenster Beiträge erstellen, nicht.

Wird auf MyTheo.TV Werbung platziert?

Auf MyTheo.TV laufen keine Werbespots, aber Sponsoren unterstützen die Clips. Die Zusammenarbeit mit unseren Sponsoren wird genau abgestimmt. Jeder Geld- und Produktgeber fühlt sich unserem Anliegen und unserer Sendeidee verpflichtet. Wenn eine Firma X z.B. die Lebensmittel für einen Salat beisteuert und dadurch ein Video mit einem gesunden Rezept entsteht, finde ich es legitim, sich am Ende bei der Firma zu bedanken und das Logo einzublenden. Kinder müssen auch lernen, mit Werbung umzugehen. Das Team von MyTheo.TV lässt Platzierungen von ausgewählten Produkten und Werbung in dieser unaufdringlichen Art zu. Wenn Wirtschaftspartner an dieser Stelle soziale Verantwortung übernehmen und Kinder stärken anstatt zu manipulieren, ist es ein faires Miteinander. Das ist die Basis der Zusammenarbeit, andere Angebote lehnt das Theo-Team strikt ab.

Will MyTheo.TV Kinderstars herausbringen?

Wichtig ist uns, dass das Redaktionsteam von MyTheo.TV Kindern hilft, das Medium Fernsehen auf sinnvolle Art zu erobern. Bei MyTheo.TV zählt nicht „cool, alle können mich sehen, egal wie und wobei… ich werde ein Star“. Wer bei uns mitwirkt, will etwas mitteilen und fühlt sich verantwortlich für seinen Beitrag. Wenn wir ein großes Talent entdecken, leiten wir alle notwendigen Schritte ein, um es verantwortungsbewusst zu fördern. Für überehrgeizige Eltern, die ihr Kind ins Rampenlicht drängen, sind wir nicht die richtigen Partner.

Wer wählt bei MyTheo.TV die Themen aus?

Kinder und Erwachsene wählen Themen gemeinsam aus. Es ist erstaunlich, dass von den Kids kaum Vorschläge kommen, die die Zuschauer zu faulenzenden Couch- Potatos degradieren. Kinder haben unendlich viel Energie und wollen MITMACHEN – auch Zuhause vor dem Monitor. Bitte schauen Sie sich die ersten Clips gemeinsam mit Ihren Kindern an. Unterstützen Sie die Internetneulinge, aktiv zu werden und mitzusingen, zu basteln, zu turnen, zu experimentieren, die Welt zu entdecken. Viele Beiträge begleiten das Projekt „Die Erde mein Zuhause“ http://world.mytheo.tv und ergänzen damit Lernziele in Kitas und Schulen. Es lohnt sich auch unter diesem Aspekt, den Videofundus zu durchstöbern.