Lernen macht stark

von MyTheo

Im Rahmen seines Lernprogramms „Die Erde mein Zuhause“ bot Theo verschiedene Mitmachstationen an. Er forderte die Besucher auf: „Stellt euch vor, ihr könnt fliegen und alles von oben beobachten! Habt ihr genügend Fantasie? ... Vielleicht schwirrt ihr als Biene über bunte Blumenwiesen oder ihr schwebt auf einem fliegenden Teppich über Städte entlang der Seidenstraße ... Womöglich seid ihr sogar ein Astronaut und betrachtet die Erde vom Weltall aus? ... Oder ihr „buntert“ als Polarlicht den dunklen Himmel auf?“

Hinter der Idee, sich der Erde thematisch von oben zu nähern, steckten z. B. Angebote wie das „Buntusaurusexperiment“. Dabei entwickeln die experimentierfreudigen Tüftler ein sicheres Landesystem für die Rückkehr aus dem Weltall. Andere Kinder träumten sich in die Märchenwelt, bastelten Masken und ließen sich vor einer Märchenszene fotografieren. Der Lichterspaß um das faszinierende Polarlicht inspirierte, farbenfrohe Bilder zu malen und Laternen zu basteln. Besondere Freude hatten alle am „Quizzen um globales Wissen“, bei dem Theo Interessantes und Kurioses über unseren Heimatplaneten vermittelte.

Zurück