Brücke der Herzen

Am 11. Juni 2005 erhält die Aktion „Blaue Herzen für Kinderfreundlichkeit“ eine neue Dimension. Gemeinsam mit dem Bezirksamt Treptow-Köpenick und dem Park Center Treptow wird die „Brücke der Herzen“ eingeweiht. Kinder wählen erwachsene Vorbilder, deren Namen und Unterschriften mit Theos Blauem Herz auf dem historischen Bauwerk platziert werden. Damit rückt das denkmalgeschützte Bauwerk die Frage der Verantwortung unserer Gesellschaft gegenüber ihren Jüngsten in den Mittelpunkt. In seiner Eröffnungsrede beschreibt Dr. Klaus Ulbricht, Bezirksbürgermeister Treptow-Köpenick von 2001 bis 2006, das Anliegen: „Wir schlagen Brücken nicht nur zwischen Generationen sondern auch zwischen den Kindern der Welt. Denn nicht nur Vorschläge aus Deutschland werden berücksichtigt. Ich möchte Sie einladen, demnächst einmal im Treptower Park spazieren zu gehen und sich an den Blauen Herzen zu erfreuen“.

Im November vergibt der amerikanische Entertainer Gordon Gatherer die ersten „Blauen Herzen“-Urkunden gemeinsam mit Theo in New York und stellt die Aktion „Brücke der Herzen“ im New Yorker Stadtfernsehen vor.

< 2006  |  Zur Übersicht  |  2004 >