95 Thesen für Europas Zukunft

Unter der Überschrift „Abenteuer Europa mit Theo Tintenklecks“ treffen sich Kinder aus zehn Ländern zum 1. Eurocamp in Sachsen-Anhalt. Sie tauschen sich über den Alltag in ihren Heimatländern aus und diskutieren mit Politikern über ihre Lebensträume. Im Land Luthers verfassen sie 95 Thesen über die Zukunft Europas. Das Buch wird in Berlin anlässlich des Weltkindertags Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth überreicht. Im November reist Theo nach Brüssel und bringt ein Exemplar zu EU-Kommissar Franz Fischler. Nach dem Vorbild des ersten Eurocamps werden in den folgenden Jahren Camps mit ähnlichem Inhalt auch in anderen Ländern durchgeführt, u. a. in Südafrika das Sondeza Afri-Youth Camp.