Umbrellas for Peace

Unter den Augen tausender Kinder wird der irisch-amerikanische Künstler und Friedensaktivist Matt Lamb am 29. Juni mit dem „Blauen Herz“ geehrt. In Folge der Terroranschläge vom 11. September 2001 initiierte Lamb das Projekt „Umbrellas for Peace“. Die Idee: Kinder stellen ihre Zukunftswünsche unter den Schutz ihrer bunten Schirme. Theo greift den Gedanken auf und bemalte seitdem mit Kindern in mehreren Ländern Tausende Schirme.

Projektbegleitend entsteht 2012 mit einer Berliner Grundschulklasse und dem New Yorker Entertainer Gordon Gatherer der Kurzfilm „Der Sonnenblumenschirm“. Es wird durch das Bundesfamilienministerium im Rahmen der Aktion „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ gefördert. Der Film wird in verschieden Ländern gezeigt, u. a. beim 1. Deutsch-Brasilianischen Musikfestival in Mogi Mirim und zur City Challenge in Baku.