Über Theo

Mit Theo die Welt "aufbuntern"

Vor über zwei Jahrzehnten wünscht sich zum ersten Mal ein Kind bei einer Veranstaltung: „Theo, bleib bei mir!“ Das Theo-Kreativteam wird nachdenklich. Die blaue, kuschelweiche Puppe scheint eine ideale Spielfigur, um soziale, emotionale und kognitive Inhalte zu vermitteln. Schnell stellt sich heraus, dass Theo nicht nur Jüngste, die in der „magischen Phase“ Figuren ohnehin als lebendige Wesen empfinden, begeistert. Ebenso fühlen sich Zehnjährige und selbst Erwachsene von Theo angezogen. Basierend auf dieser Chance entstehen unterhaltsame Spiel-, Lern- und Kreativmodule, die Kitakindern und Grundschüler aktivieren und ihre Entwicklung nachhaltig fördern.

Theos Kreativteam setzt immer wieder neue Impulse, um Kinder länderübergreifend zu bewegen, aufeinander zuzugehen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten sammelt Theo Fantasiegeschichten, die die Lebens(t)räume der kleinen Autoren widerspiegeln. Die Texte werden für Ausstellungen, Hörfunk und TV aufbereitet. Eine Filmzusammenstellung wird mit einem Mitteldeutschen Filmpreis ausgezeichnet.

Theo schafft Raum für Zukunfts(t)räume

Theo gibt Kindern die Orientierung in einer komplexen Welt und schafft Räume um Bildung für eine nachhaltige Entwicklung frühzeitig in den Unterricht einzuführen. Theo befähigt die Kinder zu zukunftsfähigem Denken und Handeln. Kinder kommen frühzeitig mit globalen Prozessen in Berührung und werden in die Lage versetzt die Zukunft aktiv und verantwortungsvoll mitzugestalten.

Kinder lernen, sich eigenständig Wissen anzueignen und sich in einer komplexen Welt zu orientieren. Sie verständigen sich über Ländergrenzen hinweg und werden gemeinsam aktiv. Theo versetzt die Kinder in die Lage ihre Zukunftswünsche zu formulieren. Darauf aufbauend werden die Kinder dazu befähigt das eigene Verhalten zu reflektieren und lernen den selbstbestimmten und verantwortungsvollen Umgang mit Medien.