DIE ERDE MEIN ZUHAUSE

Erde

Das Programm "Die Erde mein Zuhause" hilft den Kindern, demokratische Prozesse zu erfassen und kulturelle Vielfalt zu erleben. Bei den Jüngsten unserer Gesellschaft wird so begonnen, Extremismus vorzubeugen. Bereits der Titel impliziert, dass jeder mitverantwortlich für das das Zusammenleben auf der Erde ist.

In diesem historischen Moment, wo verschiedene Länder Anstrengungen unternehmen, um Völker, Leben und Kulturen zu trennen, gehen wir mit unserem Projekt „Die Erde mein Zuhause“ genau in die andere Richtung. Wir vereinen Menschen, vereinen Kinder, Kulturen und Gefühle. Wir vereinen auch die Wahrnehmung, was in unserem Umfeld und auch bei unseren weit entfernten Freunden passiert. Ich glaube, es ist ein großartiger Weg, der zum Weltfrieden und zur Verbesserung der internationalen Beziehungen, der Beziehungen der Völker untereinander, beitragen kann.

Carlos Lima, Musiker, Komponist und Initiator der Banda Lyra Brasilien, Mai 2017
Globales Lernen und Medienbildung an Grundschulen